Herzlich Willkommen!

Der Verein „Dorfblick St. Georgen – Verein zur Aufarbeitung des dörflichen Lebens gestern, heute und morgen“ legt den dritten Band seiner St. Georgen-Trilogie vor. 

Im ersten Band, der „Dorf-Chronik von St. Georgen – Geschichte und Geschichten“ (erschienen im Jahr 2000), wurde im chronologischen Überblick die Ortsgeschichte seit der Urzeit bis ins Jahr 2000 des Dorfes aufgearbeitet. Der im Jahr 2008 erschienene zweite Band „JAHRein-JAHRaus – St. Georgen: Jahresablauf in einem burgenländischen Dorf“ war dem traditionellen Dorfleben und dessen Wandel im Laufe der Zeit gewidmet. Die Ausführungen können aber mehr oder weniger typisch für alle Gemeinden des nördlichen Burgenlandes angesehen werden. 

In Fortführung und zur Abrundung der bereits vorgelegten Bände liegt der Schwerpunkt des dritten Bandes in der Entwicklung des gebauten Dorfes und des landwirtschaftlich genutzten Dorfumfeldes. Die im Jahr 2000 durch den Verein Dorfblick wieder gefundene „alte Rebe“ konnte aufgrund gentechnischer Untersuchungen als Urrebe des Grünen Veltliners identifiziert werden. Dieses Buch ist als Teilprojekt der Aktivitäten in St. Georgen anzusehen, die sich aktiv darum bemühen, die „St. Georgener Rebe“ einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. 

 

Dr. Erich Kummer

Obmann des Vereins Dorfblick St. Georgen